Donnerstag, 15. März 2018

Seminar Praxisratgeber Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen am 22.03.2018 in Darmstadt

Am 22.03.2018 findet in Darmstadt das Seminar Rahmenvereinbarungen aus der Seminarreihe Praxisratgeber Vergaberecht statt. Rahmenverträge/Rahmenvereinbarungen bieten ein großes Potenzial, um den Verfahrensaufwand bei sich wiederholenden Beschaffungen zu verringern.  Eine Rahmenvereinbarung kann dabei mit einem oder mit mehreren Unternehmen für einen Zeitraum über mehrere Jahre abgeschlossen werden.

Das Praxisseminar behandelt im Einzelnen: 
  • Besonderheiten von Rahmenverträgen
  • Vorbereitung von Ausschreibungen von Rahmenverträgen
  • Besonderheiten bei der Ausschreibung von Lieferleistungen, Dienstleistungen und Bauleistungen
  • Schätzung des Auftragswertes von Rahmenverträgen
  • Notwendige Informationen bei der Vergabebekanntmachung und den Ausschreibungsunterlagen
  • Rahmenvereinbarungen mit einem und mehreren Wirtschaftsteilnehmern
  • Besonderheiten von Miniwettbewerben
  • Doppelausschreibungsverbot, Abnahmeverpflichtungen, Höchstmengen
  • Laufzeit von Rahmenverträgen, Optionen
  • Vertragliche Inhalte und Leistungsbeschreibung
  • Sinnvolle und nicht sinnvolle Zuschlagskriterien, Preiskatalalogbewertung
  • Regeln im Vergaberecht: VgV, UVgO, VOB/A, SektVO
  • Preisgleitklauseln und Anpassungsklauseln
  • Verlängerungen und Anpassungen von Rahmenverträgen
  • Besonderheiten bei Einkaufsgemeinschaften
  • Beispiele aus der Praxis und der Rechtsprechung
Seminarort:
Das Seminar wird im WELCOME Hotel, Karolinenplatz 4 in 64289 Darmstadt veranstaltet. Das Hotel liegt zentral und ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem PKW erreichbar.



Seminartermine
23.03.2018 in Darmstadt
13.09.2018 in Köln
08.11.2018 in München

Mehrtägige Seminarkombinationen

Die Seminare der Seminarreihe Praxisratgeber Vergaberecht können modular zu mehrtägigen Seminaren zusammengestellt werden, die sich ideal ergänzen.




Teilnahmegebühr für eintägige Seminare:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer und Seminar 590,- Euro zuzüglich MwSt. (702,10 Euro inkl. MwSt.) und beinhaltet die Seminarunterlagen sowie Pausengetränke und ein Mittagessen.

Teilnahmegebühr für zweitägige Seminare: 
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer und zweitägigem Seminar 1.050,- Euro zuzüglich MwSt. (1.249,50 Euro inkl. MwSt.) und beinhaltet die Seminarunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen.

Teilnahmegebühr für dreitägige Seminare: 
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer und dreitägigem Seminar 1.500,- Euro zuzüglich MwSt. (1785,00 Euro inkl. MwSt.) und beinhaltet die Seminarunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen.

Die Vorteile der Seminarreihe Praxisratgeber Vergaberecht:
  • anschauliche und realitätsbezogene Darstellung
  • aktuelle Beispiele und Tipps aus der Praxis
  • kleine Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern
  • Zeit für Fragen und Diskussionen
  • umfangreiche Seminarunterlagen als PDF

Die Buch- und Seminarreihe Praxisratgeber Vergaberecht versteht es, das Thema Vergaberecht aus dem Paragrafen-Dschungel zu befreien und anschaulich und realitätsbezogen darzustellen. Wer den Praxisbezug dieses eher trockenen Themas sucht, findet ihn hier.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen